KLS Logo Menü Deutsch Englisch

Das Zusammenleben verschiedener Arten.
Zum gegenseitigen Nutzen und Wohlbefinden

Alles auf diesem Planeten ist miteinander verbunden. Auch das Kleinste hat seine Bedeutung! Gesundes, produktives Zusammenleben entsteht durch möglichst viel Verschiedenartiges.

Das gilt vor allem für die Natur. An jedem Ort, in jeder Region bildet sich eine symbiotische Gemeinschaft von Pflanzen, Tieren, Mikroben usw., die das Überleben sichert. Ganz von alleine, „von Natur aus“, wenn der Mensch mit seiner „Intelligenz“ nicht zu sehr einwirkt. Natur ist nicht spezialisiert und zentralisiert, Natur kennt keine Monokulturen.

Das gilt aber auch für die menschliche Gesellschaft. Gemeinsam schafft man, was man alleine nicht kann. Eine Gesellschaft ist kreativer und überlebensfähiger, wenn ganz un­ter­schied­liche Menschen harmonisch und ge­ord­net zusammenwirken: Alte und Junge, Starke und Schwa­che, Mutige und Ängstliche, Frauen und Männer, Weiße und Dunkelhäutige, Juden, Muslime und Christen.

Eine „Miteinander-Kultur“ zum Nutzen aller,
statt einer „Gegeneinander-Kultur“ zum Nutzen Einzelner.

© 2016 Karl Ludwig Schweisfurth